100 Jahre DSC-Legende Helmut Schön

Erstellt von ee/sh Fußball 15.09.2015

PostModern-Sonderbriefmarke bei DSC-Heimspielen erhältlich

Der „Mann mit der Mütze“, wie Helmut Schön liebevoll genannt wurde, wäre am 15. September 100 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Jubiläums gratuliert PostModern mit einer Sonderbriefmarke: „100 Jahre Helmut Schön“. Schön gilt zu Recht als einer der erfolgreichsten Trainer aller Zeiten. Hat er doch mit der Nationalmannschaft der BRD sowohl den Europameistertitel, als auch den Weltmeistertitel gewonnen, was sonst keinem Bundestrainer gelang. Und die Wurzeln des ‚Langen‘ liegen in Dresden. Um ganz genau zu sein: beim Dresdner Sportclub 1898, mit dem er als Spieler sowohl zweimal Deutscher Meister als auch zweimal Pokalsieger wurde. Aus diesem Grund rückt PostModern die Dresdner Vergangenheit von Helmut Schön mit der Veröffentlichung einer sehr schönen Sonderbriefmarke ins Rampenlicht.

Der DSC freut sich sehr über die Veröffentlichung dieser Sonderbriefmarke, zu der es zusätzlich auch einen Ersttagsbrief für alle Sammler gibt. Briefmarken und Ersttagsbriefe sind bei der Abteilung Fußball des DSC bei den Heimspielen erhältlich.

„Nicht nur durch die lokale Verbundenheit mit Dresden nehmen wir solche besonderen Jubiläen gern auf. Wir möchten gleichzeitig die Chance nutzen, einen verdienten Dresdner Sportler zu ehren und das Augenmerk auf seine Dresdner Wurzeln zu lenken. So haben wir mit Absicht ein Jugendbild von Helmut Schön und die Verbindung mit dem Dresdner Sportclub für diese Sondermarke gewählt“, sagt Alexander Hesse, Marketingleiter bei PostModern. Mit der Sonderbriefmarke können ab sofort Standardbriefe (bis 20 Gramm) frankiert und dann in einen der über 1.100 roten Briefkästen auf die Reise geschickt werden.

Gleichzeitig eröffnete am Dienstag im ELBEPARK Dresden eine Ausstellung zu „100 Jahre Helmut Schön“. Zur Eröffnung war auch der Abteilungsleiter DSC-Fußball, Marcus Zillich, vor Ort. Die Ausstellung präsentiert viele Fotos, Dokumente und interessante Geschichten rund um das große Dresdner Fußballidol. Auf zahlreichen Ausstellungstafeln und in etlichen Vitrinen können Fußballfans seine sportlichen Etappen und seine fußballerischen Höhepunkte nachvollziehen. Die Ausstellung, die gemeinsam vom ELBEPARK Dresden und dem Dresdner Fußball Museum organisiert wird, zeigt Urkunden, Abzeichen, jede Menge Mannschaftsbilder und Plakate - darunter das Werbeplakat zur legendären Weltmeisterschaftsbegegnung DDR – BRD im Jahr 1974. Aber auch sehr persönliche Einblicke werden gezeigt: Es gibt Schulzeugnisse zu sehen, Fotos in der Schulbank mit Klassenkameraden und alte Aufnahmen des DSC und der Spielstätten in Dresden.

Über PostModern:
PostModern sorgt dafür, dass jeden Tag über 350.000 Briefsendungen in den richtigen Briefkästen landen. Dabei profitieren nicht nur die Privatkunden von den günstigen Preisen und den über 1.100 roten Briefkästen und Servicestellen. Auch Firmenkunden schätzen die Qualität und Zuverlässigkeit bei Abholung, Transport, Sortierung, Versand und Zustellung.

 

zurück zur Übersicht



hoch