Wolter mit Rekord!

Schwimmen Schwimmen (intern) 26.05.2019

Zwei Tage vor Beginn der Dt. Jahrgangsmeisterschaft (DJaM) glänzt Celine Wolter mit Vereinsrekord.

  • Celine Wolter (c)Foto: Robert Michael

  • Cassandra Opitz (c)Foto: DSC1898

  • Florian Fröschke (c)Foto: DSC1898

  • Franziska Specht (c)Foto: DSC1898

  • Nele Röthig (c)Foto: DSC1898

  • Mattea Schubert (c)Foto: DSC1898

Die heutigen Kinder- und Jugendspiele der Stadt Dresden nutzten die Trainer des Landesstützpunktes auch für eine letzte, hochintensive Trainingseinheit für diejenigen Sportler, die ab Dienstag in Berlin um nationale Meistertitel in den Jahrgängen kämpfen werden.

Dabei hinterließ die 14-jährige Celine Wolter (Trainer Peter Bräunlich) gleich mal ein Riesen-Ausrufezeichen. Über 100m Rücken schwamm sie bei diesem Formtest in starken 1:03,83 Minuten schon jetzt schneller als der Vereinsrekord, der von ihr selbst im Januar in Luxemburg aufgestellt wurde.

Aus der gleichen Trainingsgruppe konnten auch Florian Fröschke (Jg. 04, 50m Brust) und Cassandra Opitz (Jg. 05, 50m und 100m Freistil) Bestzeiten erzielen.

Auch die 5.-Klässlerin Mattea Schubert (Trainerin Annett Bräunlich) scheint in Hochform zu sein, toppte ihre Bestmarken über 50m Schmetterling (31,49) und 50m Freistil (28,45) - beides Strecken, die sie auch in Berlin angehen wird.

Gleiches gelangen Nele Röthig (Jg. 07) über 100m Freistil sowie Franziska Specht (Jg. 06) über 100 Brust und 200 Lagen. Beide trainieren bei Dennis Drinkuth.

Also - die Form scheint zu stimmen. Morgen reisen unsere 19 DSC-Schwimmer nach Berlin. Wir wünschen für die Wettkämpfe, die von Dienstag bis Samstag gehen, VIEL ERFOLG!

D. Oehme

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.