Volleyballerinnen erzwingen Entscheidungsspiel

Erstellt von sh/sz 26.03.2018

3:1-Sieg in Potsdam

  • Foto: DSC Volleyball 1898 GmbH

Das Dauemndrücken und die vielen tollen Grußbotschaften unserer Sportler haben geholfen! Unsere Volleyballerinnen haben das Play-off-Rückspiel in Potsdam am Sonntag mit 3:1 gewonnen und damit das dritte Entscheidungsspiel am Mittwoch (19 Uhr) in der Margon Arena erzwungen. Ihr wisst also, wo Ihr Euren Mittwochabend verbringt.

Mareen Apitz & Co. haben dem Druck Stand gehalten und Potsdam im zweiten Play-off-Viertelfinalspiel mit 3:1 (25:17, 25:19, 20:25, 25:15) besiegt.  Da der DSC nach Ende der Hauptrunde eine bessere Tabellenplatzierung als Potsdam hatte, genießen die DSC Damen im Entscheidungsspiel Heimrecht.

„Ich bin sehr zufrieden mit der Mannschaft. In Summe war unser Side-Out heute stabiler. Anders als im ersten Spiel hatten wir verschiedene Lösungen parat. Zwar hat die Potsdamer Diagonalangreiferin Marta Drpa wieder gute Aktionen. Doch wir haben sie besser in den Griff bekommen und hatten einige gute Block-Aktionen gegen sie“, fasste Cheftrainer Alexander Waibl das Spiel zusammen. Dabei blickte er auch schon auf das Spiel am Mittwoch vorab: „Es wird am Mittwoch wieder eine schwere Aufgabe. Sportlich ist noch nichts passiert, denn wir müssen noch ein weiteres Mal gegen diesen starken Gegner gewinnen. Dafür müssen wir am Mittwoch hellwach sein.“

Ein weiteres Highlight bietet das Spiel außerdem. Denn die dritte Partie der best of three Serie wird LIVE bei SPORT1 im Free-TV übertragen. Präsentiert wird die Partie von DSC-Sponsor und TV-Co-Presenter B&O Gruppe. 

Der Ticketverkauf für das Match am Mittwochabend in der Dresdner Margon Arena hat bereits begonnen. Tickets sind ab sofort in allen bekannten Vorverkaufsstellen, online im Ticketshop und an der Abendkasse verfügbar.                                          

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.