Vivienne Morgenstern siegt über die Hürden

Erstellt von sh Leichtathletik 20.08.2018

Deutsche U16-Meisterschaften in Bochum-Wattenscheid

Am Wochenende waren 13 Sportler unseres Vereins bei den Deutschen U16-Meisterschaften in Bochum-Wattenscheid am Start. Vivienne Morgenstern konnte sich den Titel über die 300m Hürden sichern. Sie gewann das Rennen in 44,37 Sekunden. Herzlichen Glückwunsch!

Ein klein wenig Pech war auch im Spiel und so verpassten gleich vier Athleten das Podium knapp und wurden Vierte: Lukas Hofheinz (Foto rechts) kam über die 300m flach auf Rang vier in 36,98 Sekunden; Max Julius Löwe erreichte dieselbe Platzierung über 300m Hürden in 41,51 Sekunden. Im Dreisprung wurde Leonard Schmidt Vierter mit 12,73m und Max Jäger schleuderte den Speer auf 54, 71 m - Rang vier.

 Im Hochsprung übersprang Eric Hofmann 1,83m und wurde Fünfter. Und im Dreisprung erreichte Antonia Sophia Oberbauer mit 10,97 Rang sieben. Ebenfalls Siebter wurde Leonard Kehl im Dreisprung mit 12,44 m. Soweit die Top-Acht-Platzierungen unserer Athleten.

In den jeweiligen B-Finals kam die 4x100m Staffel der M15 auf Rang 3, Louis Gneuß über 80m Hürden auf Rang fünf und Antonia Oberbauer über dieselbe Distanz ebenfalls auf Rang fünf.

Herzlichen Glückwunsch allen Athleten zu den erreichten Leistungen und Platzierungen.

Alle Ergebnisse sind hier einzusehen. Einige Fotos sind in der Bildergalerie eingestellt. 

 

 

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.