Tina gewinnt zweites EM-Gold im Synchronspringen

Erstellt von sh Wasserspringen 18.08.2022

Titel mit Lena Hentschel in Rom

  • Foto: Jo Kleindl

 

Nach dem EM-Titel im Mixed am Mittwoch hat unsere Wasserspringerin Tina Punzel am Donnerstag noch einen drauf gesetzt. Im Synchronspringen vom Brett holte sie sich mit ihrer Partnerin Lena Hentschel erneut die Goldmedaille. Beide lieferten in der Freiluft-Arena von Rom eine starke Serie ab und führten den Wettbewerb von Anfang an. Sie ließen am Ende mit 281,16 Punkten die Italienerinnen und die Schwedinnen auf den beiden Podestplätzen hinter sich.

Nun steht für Tina morgen noch der Wettkampf im Einzel vom Brett auf dem Programm. Auch hier zählt sie zu den Medaillenkandidatinnen.

Herzlichen Glückwunsch an Euch beide und Trainer Boris Rozenberg.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.