Starke Ergebnisse in den Superfinals

Erstellt von sh Schwimmen 01.04.2019

Dresdner Frühjahrspreis der Schwimmer

  • Foto: Alexander Wüstenhagen

  • Foto: Alexander Wüstenhagen

  • Foto: Alexander Wüstenhagen

  • Foto: Alexander Wüstenhagen

Mehr als 600 Schwimmer trafen sich am vergangenen Wochenende zum Dresdner Frühjahrspreis an der Freiberger Straße. 14 DSC-Sportler konnten sich in die Superfinals am Sonntag schwimmen.

Die besten Ergebnisse lieferten Celine Wolter und Lilo Firkert. Im Jahrgang 2004/05 konnte Celine Wolter das Superfinale für sich entscheiden. Ebenso gewinnen konnte Lilo Firkert im Jahrgang 2002/03.

Rang zwei erreichte Franziska Specht im Jahrgang 2006/07. Ebenso Zweite wurden Georg Schubert im Jahrgang 2001/02 sowie Milla Sperlich im Jahrgang 2002/03. Für sie war es das vorerst letzte Rennen - sie bleibt uns aber glücklicherweise als Übungsleiterin erhalten.

Bronze gab es für Elisa Rosenheinrich (2004/05).

Die weiteren DSC-Ergebnisse in den Superfinals:

Mattea Schubert, Jahrg. 2006/07: Rang 4
Grace Nothnick, Jahrg. 2006/07: Rang 6
Cassandra Opitz, Jahrg. 2004/05: Rang 6
Florian Fröschke, Jahrg. 2004/04: Rang 5
Kai-Hagen Kreicsi, Jahrg. 2003/04: Rang 7
Elisa Wanitzek, Jahrg. 2002/03: Rang 6
Rafael Sünkel, Jahrg. 2001/02: Rang 4
Max Hutzler, Jahrg. 2001/02: Rang 5

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.