Sonderbriefmarkenserie für den DSC

Erstellt von sh Verein 11.10.2018

Neue Kooperation mit PostModern

  • Mit Vertretern aller zehn Abteilungen haben wir die neue Kooperation offiziell geschlossen. Für den DSC gab es die Briefmarken bereits in Schaubildgröße. Foto: Hofmann

  • Unser Vizepräsident Lars Rohwer überreichte Alexander Hesse von PostModern ein von allen Abteilungsvertretern unterzeichnetes Shirt. Foto: Hofmann

  • Tina Punzel für Wasserspringen

  • Lena Kautzsch für Turnen & Sportakrobatik

  • Jonathan Petzke für Leichtathletik

  • Unsere Kindersportler für die Allgemeine Sportgruppe

  • Unsere Fußballer

  • Harald Herberg für Gewichtheben

  • Rene Obst und Uwe Hartmann für Radsport

  • Unsere Rehasportler um Beate Glage für Gesundheitssport

  • Alexandra Arlt für Schwimmen

  • Mareen von Römer für Vollleyball

In diesem Jahr feierte der DSC – im Kleinen – seinen 120. Geburtstag. Bewusst hatten wir uns entschieden, uns auf die 125-Jahrfeier zu konzentrieren mit der berechtigten Hoffnung, dieses Fest im sanierten Hein-Steyer-Stadion begehen zu können. Dennoch gab es in diesem Jahr einige Höhepunkte. Einige Abteilungen stellten ihre Wettkämpfe unter das Motto 120 Jahre. Nun folgt ein weiterer Höhepunkt: Unser neuer Partner PostModern nahm das Jubiläum zum Anlass für eine ganz spezielle Sonderbriefmarkenserie.

„Schaut man auf die Teilnehmerlisten bei Deutschen Meisterschaften, bei Europa- oder Weltmeisterschaften oder auch bei Olympia, so finden sich immer DSC-Sportler im deutschen Aufgebot. Aber nicht nur wegen dieser hervorragenden Ergebnisse bei großen Wettkämpfen, sondern vor allem auch im Hinblick auf die Arbeit, die der Verein tagtäglich vor Ort leistet, ist uns das 120-jährige Jubiläum eine besondere Briefmarkenserie wert. Alle zehn Abteilungen werden auf  einem Briefmarkenbogen vereint -  der DSC für die Hosentasche sozusagen. Wir freuen uns sehr, dem Verein mit diesen Briefmarken eine gewisse Aufmerksamkeit und Wertschätzung der sportlichen Leistungen nach außen verleihen zu können“, sagt Alexander Hesse, Marketingleiter bei PostModern.

„Für den Verein soll diese öffentliche Wahrnehmung auf vielen tausenden Briefen auch Ansporn sein, den Spaß an Sport und Bewegung an noch mehr Menschen weiterzugeben“, sagt Alexander Hesse. Damit dies gelingt, unterstützt PostModern den DSC ab sofort als offizieller Kooperationspartner. Die Zusammenarbeit wird sich vom täglichen Postversand bis hin zur Unterstützung von Events erstrecken.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit PostModern einen regionalen Partner mit sehr viel Sportbegeisterung gewinnen konnten. Dass wir als Verein dadurch eine solche einzigartige Briefmarkenserie erhalten, macht uns stolz und spornt uns an, weiterhin jeden Tag unser Bestes für den Sport in Dresden zu geben“, sagt DSC-Präsident Wolfgang Söllner.

Auf den zehn Motiven finden sich alle zehn Abteilungen des DSC wieder. Die 85-Cent-Sonderbriefmarken (Kompaktbrief bis 50 g) sind ab sofort in allen teilnehmenden Servicepunkten und im Online-Shop von PostModern erhältlich. Zudem wird es demnächst Wunschbriefmarken für jede Abteilung geben.

Hier geht es direkt zur Markenbestellung bei PostModern

 

Hier eine Auswahl der Verkaufsstellen:

  • Bastellädchen &Tintenklecks Anja Herzig, Coswig
  • Felix und Fabian Schönein e.K. Tharanter Straße Dresden
  • Holzspielwarenladen-Dresden, Papsdorfer Straße Dresden
  • L & R Getränkehandels GmbH, Radeberg
  • Vodafone-Shop Heidenau Maik Proft, Heidenau
  • ilando24 Enrico Hohlfeld, Eibau (sehr viele)
  • Foto-Lotto-Zeitschriften Petra Kümpel, Großröhrsdorf

 

 

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.