Sechs Rennen in der Hauptstadt

Erstellt von Francis Lindner/sh Radsport 07.09.2022

Von Tempelhof bis Fernsehturm war alles dabei

Vom 19.08-21.08.2022 machte sich die Sportler unserer U15 auf den Weg nach Berlin. Sechs Rennen standen uns bevor. 

Den Anfang machte das Mannschaftszeitfahren auf dem Tempelhofer Flugfeld. Hier konnten wir uns im Mittelfeld einreihen.

Eine Stunde später ging es auf selber Runde noch in ein Massenrennen. Hier konnten sich alle im Feld behaupten. Nur Ryan Höninger verlor leider mit einem Platten den Anschluss.

Am Samstag ging es dann vor dem Olympiastadion mit einem Einzelzeitfahren weiter. Ryan verfehlte hierbei sehr knapp eine Top Ten Platzierung.

Mittags folgte ein 300m Sprint-Rennen. Hierb konnte man Punkte für das Punkte-Trikot gewinnen. Leider scheiterten Ryan und Julius Schütte sehr knapp. Nico Köhler (SSV Heidenau) stürzte leider.

Alles wieder abgehakt, setzten wir beim Rundstreckenrennen nochmal einen obendrauf. Ryan und Julius konnte sich beide ganz vorne behaupten und hatten mehr Freude mit dem Regen als Ihre Gegner.

Den Abschluss bildete am Sonntag das Rundstreckenrennen vor dem Fernsehturm. Das Feld blieb zusammen und wir konnten mit einer ordentlichen Gesamtwertung die Tour beenden.

Fazit: Es waren viele Höhepunkte in wenigen Stunden. Wir müssen weiterhin daran arbeiten, über uns hinaus zu wachsen.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.