Rang vier im dritten Wettbewerb

Erstellt von sh Wasserspringen 07.08.2019

EM in Kiew

In ihrem dritten Wettkampf in drei Tagen ist unsere Springerin Tina Punzel bei der EM am Mittwoch auf Rang vier eingekommen. Im Turm-Synchronspringen mit Christina Wassen erreichte Tina in Kiew 271,98 Punkte. Bronze verpassten beide damit nur um 5,52 Zähler. Gold holten sich diesmal die Italienerinnen vor Großbritannien und Russland. Nach der langen Pause des Duos aufgrund von Verletzungen bei Christina ist dies eine gute Leistung!

Am Ende des Tages holte Patrick Hausding vom 1m-Brett den Europameistertitel - dazu auch ein herzlicher Glückwunsch von uns nach Berlin!

Für Tina Punzel geht es bereits an diesem Donnerstag weiter. Sie startet im Einzel vom Dreimeterbrett. In dieser Disziplin hatte der Schützling von Boris Rozenberg bereits bei der WM einen olympischen Quotenplatz erkämpft.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.