Rang 9 beim Meeting in Dortmund

Erstellt von sh Leichtathletik 11.02.2020

Karl Bebendorf beim 2. Hallenwettkampf

Eine Woche nach seinem Sieg beim Erfurt Indoors reiste Karl Bebendorf vergangenes Wochenende zum PSD Bank Meeting nach Dortmund. Beim international besetzten Rennen über die 1500m konnte Karl diesmal nicht ganz vorn in den Kampf eingreifen. Er erreichte in 3:42, 08 min. den 9. Platz. Es siegte der Brite Copeland Piers.

Karls Einschätzung zu seinem zweiten Hallenrennen 2020: Leider verlief das Rennen nicht wie erhofft für mich. Ich bin das Rennen sehr offensiv angegangen, da es für mich schon die letzte Chance war, eine schnelle Zeit zu laufen in der Hallensaison. Es hat soweit alles gepasst, nur mein Körper wollte nicht so wie gewünscht. Mir fehlt aktuell noch die gewisse Frische, die ich vermisse. Ich bin sehr optimistisch, dass mein Trainer und ich diese in den nächsten 14 Tage bis zur den Deutschen Hallenmeisterschaften noch aus mir raus holen können."

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.