Rafael Sünkel schwimmt Vereinsrekord

Erstellt von do Schwimmen Schwimmen (intern) 15.11.2019

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften in Berlin

Starker Auftakt unserer Schwimmer in Berlin!

Mit seinen 50,04 Sekunden über 100m Freistil belegte gestern Rafael Sünkel (Jg. 2002) im Finale der JEM-Jahrgänge zwar den undankbaren 4. Platz - kann sich aber dennoch freuen. Er unterbot den alten Vereinsrekord von Sebastian Halgasch um eine Hundertstel Sekunde, blieb mit dieser Zeit auch über eine Sekunde unter seiner alten Bestleistung.

In diesem Finale stand auch Max Hutzler (Platz 10), der sich mit 52,00 Sekunden ebenfalls über eine neue Bestzeit freuen konnte.

Georg Schubert belegte im Junioren-Jg. über 100m Freistil nach 50,66 Sekunden Rang 8.

Auch Alexander Eich, der am Bundesstützpunkt Hamburg trainiert, stand in einem Finale der JEM-Jahrgänge. Über 200m Schmetterling belegte er nach 2:03,36 Minuten Rang 6.

Celine Wolter erschwamm sich im Vorlauf über 100m Freistil mit 57,40 Sekunden den 12. Platz der JEM-Jahrgänge.

Auch eine Mix-Staffel des DSC war am Start - und zwar über 4x50 Lagen. In der Besetzung Lilo Firkert (Rücken: 28,92), Georg Schubert (Brust: 29,28), Rafael Sünkel (Schmetterling: 24,96) und Celine Wolter (Freistil: 26,04) wurden Sie am Ende sehr guter Neunter.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.