Mini-DSC-Aufgebot beim Methodikpokal

Erstellt von Martin Wolfram / CH Wasserspringen Wasserspringen (intern) 05.10.2022

Sieg für Saskia Oettinghaus von 1m, Platz 2 für Henni Mehner vom Turm

In Abwesenheit der arivierten Sportler fand in Halle/S. der Methodikpokal der Wasserspringer statt. Bei den Damen war Saskia Oettinghaus zusammen mit Jana Lisa Rother (Berlin, beide Jg. 1998) älteste Starterin im Feld der ansonsten 13-19-Jährigen. Bei den Männer war Moritz Wesemann (Halle, Jg. 2002) der Älteste.

Mit nur wenig Training konnte Henni Mehner sich den dritten Platz in der Kombinationswertung sichern. Mit einer soliden Leistung von 1m (Platz 7) und einem starken 2.Platz vom Turm konnte sie auch ältere Sportler schlagen.

Saskia Oettinghaus gewann die Konkurrenz von 1m Brett und Katharina Golbs zeigte ebenso gute Sprünge vom 1m Brett.

Katharina konnte verletzungsbedingt nicht am Turmwettkampf teilnehmen. Saskia hat sich in Vorbereitung auf den Weltcup Mitte Oktober in Berlin nur auf das 1m Brett konzentriert.

 

 

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.