Martin Wolfram holt sich Meistertitel

Erstellt von sh/CH Wasserspringen 08.02.2019

Gold vom 3m-Brett

  • Foto: privat

Martin Wolfram ist seiner Favoritenrolle vom 3m-Brett gerecht geworden! Er gewann am Freitagabend souverän mit 468,80 Punkten den Deutschen Hallenmeistertitel in Berlin. In Abwesenheit von Patrick Hausding holte er sich den Sieg vor dem Schweizer Guillaume Dutoit, nachdem er auch den Vorkampf und das Halbfinale für sich entschieden hatte.

"Ich hatte einen guten Wettkampf und meinem Körper geht es gut. Das ist erstmal was Positives", sagte uns Martin.

Herzlichen Glückwunsch!

Jesco Helling legte ebenfalls einen guten Vorkampf mit 340,45 Punkten hin und wurde mit Silber in der Juniorenwertung hinter Patrick Kreisel und vor Lou Massenberg (beide Berlin) sowie einer Normerfüllung belohnt. Im Halbfinale konnte er die Punktzahl nicht ganz wiederholen und schied als 14. aus, wobei 6 internationale Springer vor ihm platziert waren. Unser Youngster Ludwig Schäl wurde im Vorkampf 21. und erreichte nicht das Halbfinale (266,70 Punkte).

Louisa Stawczynski startete heute vom Turm und wurde im Finale Sechste (219,00 Punkte).

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.