Karl gewinnt JWM-Silber

Erstellt von sh Wasserspringen 25.07.2018

Verrückter Synchronwettbewerb in Kiew

Paukenschlag am dritten Tag der Juniorenweltmeisterschaften in Kiew! Unser Karl Schöne gewinnt im Synchronspringen vom Brett gemeinsam mit dem Berliner Lou Massenberg Silber. Und was war das für ein Wettkampf! "Weil im letzten Durchgang die Briten, die mit uns um Platz drei kämpften, eine Null erhielten und auch die Chinesen eine Null bekamen, landeten wir am Ende auf Silber. In beiden Fällen hatte ein Springer einen technischen Fehler und daraus resultierend einen Fehlsprung", erklärte uns Jugendbundestrainer Frank Taubert. Ähnliches gab es schon einmal bei den Olympischen Spielen in Athen 2004."

Am Ende holten sich Karl und Lou so mit 298,56 Punkten die JWM-Silbermedaille hinter den Kanadiern (300,33 Punkte) und vor den Kolumbianern (290,88). Den Chinesen blieb nur der fünfte, den Briten gar nur der 17. Rang.

Herzlichen Glückwunsch an Karl und Lou!

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.