Karl Bebendorf läuft ins EM-Finale

Erstellt von sh Leichtathletik 01.03.2019

Endlauf am Samstag 21 Uhr

  • Karl Bebendorf in der Emirates Arena Glasgow. Foto: privat

Unser 1500m-Läufer Karl Bebendorf hat am Freitagmittag das Finale bei den Hallen-Europameisterschaften in Glasgow erreicht. Karl hatte einen schweren Vorlauf erwischt, bis zuletzt aber für eine gute Zeit gekämpft. Der 22-Jährige wurde am Ende Fünfter und profitierte von der Disqualifikation eines vor ihm platzierten Läufers. Er schaffte es über die Zeitregel mit seinen 3:45,70min in den Endlauf.

"Die Aufregung war echt mega groß! Im Vergleich zu Deutschen Meisterschaften war es eine ganz andere Situation. Ich kenne meine Gegner noch nicht und da ist ein bisschen Ungewissheit dabei. Ich hatte zwischendurch eine gute Position, dann hat sich im Rennen wieder alles gewendet. Das Rennen war sehr anspruchsvoll, weil es zeitig zur Sache ging, das bin ich noch nicht gewohnt, aber da muss ich in den nächsten Jahren dranbleiben. Ich fand es krass, neben Jakob Ingebrigtsen an der Startlinie zu stehen! Er ist auch nur ein Mensch, aber man hat schon Respekt. Es war interessant, ihn im Wettbewerb zu erleben, wenn man ihn sonst nur im Fernsehen oder bei Instagram sieht. Jetzt arbeite ich mich auch langsam in diese Regionen vor, das motiviert extrem für die kommenden Monate", sagte Karl den Kollegen von den leichtathletik.de.

Mit Material von leichtathletik.de

Karls Endlauf könnt ihr am Samstag 21 Uhr deutscher zeit verfolgen. Eurosport (2) sollte wieder übertragen.

 

 

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.