Karl Bebendorf durchbricht Schallmauer

Erstellt von sh Leichtathletik 11.06.2019

Pfingstsportfest Rehlingen

Unser Mittelstreckenläufer Karl Bebendorf hat am Wochenende beim Pfingstsportfest in Rehlingen die Schallmauer von 3:40 min über die 1500m durchbrochen. In einem starken internationalen Feld lief der 22-Jährige 3:39,92 min. Er kam damit als Achter und zweitbester Deutscher ins Ziel. "Das freut mich natürlich, dennoch bin ich nicht ganz zufrieden. Ich hatte mir einen noch größeren Leistungssprung erhofft", sagte Karl. Für die WM-Teilnahme in Doha müsste er die Norm von 3:36min laufen. Bereits am kommenden Wochenende hat er in Dessau die nächste Chance

Chiara Schimpf lief die 100m in 11,74 s und wurde damit Dritte in ihrem Vorlauf. Charlotte Fromm erreichte das Ziel nach 11,88s und wurde damit Sechste in ihrem Vorlauf.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.