Jonas Wagner fliegt auf Rang sechs

Leichtathletik 14.07.2019

Zweimal Top-Ten bei U23-EM

  • Der DSC in Gävle: Jonas Wagner, Claudia Marx, Jörg Elbe und Frieder Scheuschner. Foto: PR

Zwei aufeinanderfolgende derart hochklassige Wettkämpfe hatte unser Hochspringer Jonas Wagner bislang in seiner jungen Karriere noch nicht absolviert. Nach der Qualifikation am Samstag stand am Sonntag für ihn das Finale an bei seinen ersten U23-Europameisterschaften im schwedischen Gävle.

Jonas konnte sich im Endkampf den sechsten Platz sichern und gehört damit zu den Top-Nachwuchsspringern in Europa. Mit 2,20m konnte er diesmal nicht ganz an seine Bestmarke heranreichen, die sogar für Edelmetall gereicht hätte. "Es war seine erste internationale Meisterschaft. Es waren anstrengende und kraftraubende zwei Tage - da hintereinander Vollgas zu geben. Er hat sich daher im Feld der europäischen Spitzenklasse richtig gut verkauft", schätzte sein Trainer Jörg Elbe ein, der zum deutschen Trainerstab gehörte.

Mit Rang sechs von Jonas und Platz 9 von Frieder Scheuschner über die 200m konnten wir uns bei diesen U23-Titelkämpfen zweimal unter die europäischen Top-Ten kämpfen. Ein starkes Ergebnis. Der Glückwunsch gilt den Athleten und Trainern zugleich!

Details zu den Ergebnissen.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.