Jonas scheitert im Finale an der Einstiegshöhe

Erstellt von sh Leichtathletik 18.08.2022

EM in München

 

Schade, schade. Nach einer guten Vorstellung in der Qualifikation lief es im Finale der EM für unseren Hochspringer Jonas Wagner leider nicht mehr so gut. Jonas scheiterte bei schwierigen Witterungsbedingungen am Donnerstagabend leider an der Anfangshöhe von 2,18m. Zuvor hatte es in München eine Unwetterwarnung gegeben, der Wettkampf begann mit einer Stunde Verzögerung und wurde bei Regen gestartet.

"Jonas war sehr motiviert. Es war an diesem Abend ein Abstandsproblem. Er war zu dicht und hat dadurch mit den Waden gerissen, trotz dass er seinen Anlauf korrigiert hat. Die Höhe hatte er", schätzte sein Trainer Jörg Elbe ein.

Wir gratulieren Tobias Potye zur Silbermedaille für Deutschland!

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.