Jan Peterzelt steigt mit 6. Platz im Berglauf in die deutsche Spitze auf

Erstellt von Erik Haß/sh Leichtathletik 06.10.2022

Deutsche Berglaufmeisterschaften

 

In den Leichtathletikstadien der Nation und darüber hinaus ist der DSC schon eine feste Größe. Mittlerweile dringen unsere Athleten aber auch auf anderem Terrain (Straße, Cross etc.) in die nationale Spitze vor. Jan Peterzelt ist dies jetzt eindrucksvoll bei den deutschen Berglaufmeisterschaften am Königssee gelungen. Mit Platz 6 konnte sich der 24-jährige zum ersten Mal in den Deutschen TOP-10 platzieren. Und auch der Abstand zum Podium war überschaubar.

Mit einer klugen Renneinteilung konnte er im Verlauf der 8,4 km mit 1190 Höhenmetern seine Position stetig verbessern. "Es ging schnell los, aber ich habe mich erstmal zurückgenommen und bin vorne nicht mitgegangen. Schnell hab ich gemerkt, dass mein Vorteil in den Steilstücken der Strecke liegt. So konnte ich auf den letzten 3 Kilometern 5-6 Leute einsammeln." fasste der DSC-Läufer den Rennverlauf zusammen. "Am Ende schlängelte sich die Strecke im Zickzack am Berg hoch und man konnte immer gut den Vordermann sehen. Das hat sehr motiviert, auch wenn ich bis kurz vor Schluss meine Platzierung gar nicht realisiert habe". Im Ziel war die Freude um so größer.

In nächster Zeit wird sich Jan in Innsbruck aufhalten und wird dort noch weiter an seinen Bergfähigkeiten arbeiten - nächstes Jahr finden dort übrigens auch die Weltmeisterschaften im Berglauf statt.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.