Für Karl und Jonas beginnt am Dienstag das Abenteuer EM

Erstellt von sh Leichtathletik 15.08.2022

Vorlauf Hindernis und Quali Hochsprung in München

 

Unsere beiden EM-Teilnehmer Karl Bebendorf und Jonas Wagner werden beide am morgigen Dienstag in die Heim-Europameisterschaften in München starten.

Karl steht ab 11.40 Uhr im ersten Vorlauf über 3000m Hindernis an der Startlinie. Er reiste heute direkt aus dem Höhentrainingslager aus dem schweizerischen St. Moritz nach München. "Die Vorbereitung lief nicht ganz so, wie ich es erhofft hatte. An der ein oder anderen Stelle wollte ich wohl zu viel. Nun hoffe ich, dass ich morgen Mittag von den Beinen her frisch bin. Für mich gilt es erstmal, den Vorlauf zu überstehen und mich dann bis zum Finale noch gut zu erholen. Mehr nehme ich mir erst einmal nicht vor", sagte Karl vor der Anreise.

Jonas wird am Dienstag um 18.35 Uhr in der Gruppe B an den Start gehen und um einen Platz im Finale kämpfen. Dieses findet dann am Donnerstag statt. Die Quali-Höhe wird bei 2,28m liegen. 12 kommen in den Endkampf."Meine Vorbereitung lief gut, die Fersenverletzung macht mir keine Probleme mehr. Ich konnte mich in Leverkusen und dann in Dresden gut vorbereiten und fühle mich gut. Ich möchte technisch einen guten Wettkampf machen und mein Gelerntes umsetzen. Dann schauen wir, wofür es reicht", sagte Jonas vor seinem Wettkampf.

Das Finale über die 3000m Hindernis ist für Freitag angesetzt.

Wir drücken unseren beiden Jungs die Daumen!

Livestream über sportschau.de

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.