Eurawasser Cup 2018 in Rostock

Erstellt von Dorit Schöne Wasserspringen Wasserspringen (intern) 25.03.2018

„Stürmisch und erfolgreich“ mit 4 x Silber und 1 x Bronze

Bericht von Trainerin Dorit Schöne:

Mit zwei voll besetzten Bussen fuhren wir nach Rostock zum traditionellen Eurawasser Cup. Wie immer war die Jugendherberge in Warnemünde unser Quartier, so dass der Weg zum Strand nicht weit war. Nachdem wir am Freitagvormittag bereits die erste Trainingseinheit absolviert hatten, ging es nach der Mittagspause, gut in warmen Sachen eingepackt, zum Strand, an dem der Sturm tobte. Die hohen Wellen, der fliegende Sand und der Gegenwind waren zwar beeindruckend, aber eine heiße Schokolade oder ein Tee waren dann doch unser ersehntes Ziel.

Die Wettkämpfe starteten mit dem Jahrgang 2010 sehr erfolgreich aus Dresdner Sicht. 3 Medaillen und einen tollen 4. und 8. Platz haben unsere Jüngsten aus dem Rostocker Wasser gefischt.

Frederike    2. Platz                      Anton  2. Platz

Clara           3. Platz                

Mariella       4. Platz

Sarah            8. Platz                      Vincent  15. Platz

 

Die Jungs aus dem Jahrgang 2009 zeigten ihr Bestes und konnten sich im Mittelfeld platzieren.

Jimmy         6. Platz

Tom             8. Platz

Dominik      9. Platz

Leon          10. Platz

 

Henni war im Jahrgang 2008 unsere erfolgreichste Starterin. Mit sicheren und elegant ins Wasser gebrachten Sprüngen gelang ihr der Sprung auf Siegerpodest.

Henni         2. Platz

Kimy        15. Platz                         Noah  8. Platz

 

Zum Abschluss der Wettkämpfe ging der Jahrgang 2007 an den Start, bei dem Finja eine tolle Leistung zeigte und die 5. Medaille für den Dresdner Sportclub 1898 ersprang.

Finja           2. Platz

Cora            7. Platz                          Carl    9. Platz

 

Wir gratulieren Allen Sportlern zu den erbrachten Leistungen und wünschen weiter viel Erfolg!!!

 

C Jugend Lehrgang    19.03. bis 23.03. 2018

 

Eine harte, interessante, lehrreiche, vielseitige, lustige, spannende … Woche haben Muriel, Cora und Sonja in Rostock erlebt.

Auf Einladung der Bundestrainerin Frau Hoffmann reisten wir an die Ostsee, um gemeinsam mit Sportlern aus den anderen Bundesstützpunkten eine Woche lang zu trainieren.

Herr Becker aus Halle und Frau Hoffmann haben kräftig an den Longenseilen gezogen, um Sonja näher an ihr Ziel, den zweieinhalb Salto vorwärts zu bringen. Cora hat fleißig an ihren Schraubensprüngen gearbeitet und Muriel hat tolle zweieinhalb Salto rückwärts und Delfin ins Wasser gebracht. Außerdem haben alle Sportler an den technischen Schwerpunkten ihrer Pflichtsprünge gearbeitet. Als die Dresdner Sportler vom Dienst waren, konnten sie mit einer super Aerobic-Erwärmung punkten. Danke dafür!!!

Über 22 Stunden Training mit abschließendem Wettkampf haben den Mädels alles abverlangt, aber auch ganz sicher viel gegeben.

Macht weiter so! :-)

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.