Erste Olympiatickets für den DSC!

Erstellt von sh Volleyball 04.02.2024

Alex Schiffler und Florian Singer qualifizieren sich für die Paralympics

 

Da sind sie, die ersten beiden Tickets für Paris für den DSC! Unsere beiden Sitzvolleyballer Florian Singer und Alexander Schiffler haben als Teil der deutschen Nationalmannschaft am Wochenende das Ticket für die Paralympischen Spiele in Paris gelöst. Tun mussten die beiden dafür am Wochenende nichts: Weil sich Ägypten den Titel als Afrikameister sicherte und damit als Meister direkt für Paris qualifiziert ist, rückt die deutsche Mannschaft als Dritter des letzten Weltcups nach.

Beim Weltcup in Ägypten im November war die deutsche Mannschaft Dritter geworden. Beim Weltcup wurde ein Olympiaticket an eine noch nicht qualifizierte Mannschaft vergeben. Iran als Sieger war bereits qualifiziert und Ägypten als Zweiter hat das Ticket nun von der Afrikameisterschaft gelöst. Damit geht das Olympiaticket vom Weltcup nun an das deutsche Team über.

"Wir haben das Endspiel der Afrikameisterschaft gebannt hier im Trainingslager in Celle verfolgt und sind danach in die Stadt gegangen und haben auf die Quali angestoßen. Es hat sich ausgezahlt, dass wir damals beim Weltcup nochmal alles in das Spiel gegen die Ukraine um Platz drei reingelegt haben. Wir müssen nun nicht mehr nach China zu letzten Qualiturnier und gewinnen dadurch Zeit für die Vorbereitung auf Paris", freute sich Alexander Schiffler, für den es bereits die sechste Teilnahme bei Paralympischen Spielen sein wird. Für Florian Singer werden es nach Rang 6 in Tokio 2021 die zweiten Paralympics.

Herzlichen Glückwunsch!

zurück zur Übersicht