EM-Rang 9 für Frieder

Erstellt von sh Leichtathletik 13.07.2019

Jonas Wagner steht im Hochsprung-Finale

 

Unser 200m-Sprinter Frieder Scheuschner hat seine ersten U23-Europameisterschaften am Samstag mit einem sehr guten neunten Platz beendet. Frieder lief in seinem Halbfinale ganz knapp am Endlauf vorbei. Er war in einer Zeit von 21,34 s genau eine Hunderstel langsamer als der Zweitplatzierte, der das Finale erreichte. Nach den zahlreichen verletzungsbedingten Auf und Abs der vergangenen Jahre war das Erreichen der EM-Norm und sein Einzug ins Halbfinale aber ein großer Erfolg, zu dem wir ihm und Trainerin Claudia Marx gratulieren. Im ersten Jahr als U23-Athlet hat er seine Bestzeit auf 20,85 s steigern können.

Ganz souverän das Finale erreicht hat unser Hochspringer Jonas Wagner. Ihm genügten 2,16m, um sich für den Endkampf der besten Zwölf am morgigen Sonntag einen Startplatz zu sichern. Leichtathletik.de schrieb dazu: "Von Aufregung bei den ersten internationalen Meisterschaften war bei Jonas Wagner keine Spur – im Gegenteil! „Ich bin am Abend vor noch mal alles durchgegangen und ich wusste: Ich habe alles getan, um mich bestmöglich auf diese Meisterschaften vorzubereiten“, erklärte Jonas. Und das bestätigte er am Samstag in der Qualifikation. Mit sauberen Sprüngen über 2,02, 2,07, 2,12 und schließlich auch 2,16 Meter steht der 22-Jährige ganz sicher im Finale"

Seine Bestleistung von 2,24m kann für eine sehr gute Platzierung reichen, wenn alles stimmt. „Mal schauen, wie es mir so geht, zwei Wettkämpfe so dicht nacheinander habe ich noch nie gemacht“, erklärte Jonas. Wir drücken Jonas am Sonntag die Daumen. Das Finale beginnt um 17.45 Uhr und kann wie alle Wettkämpfe im Livestream hier verfolgt werden.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.