Ein neues Gesicht in den Gruppen

Erstellt von sh Gesundheitssport 14.10.2019

Stefanie Wöhe verstärkt das Therapeutenteam

  • Stefanie Wöhe wird von Hans Peter Klotzsche (re.) und Toni Fercho willkommen geheißen. Foto: Verein

Ab Januar wollen wir den Herzsport-Bereich beim DSC noch einmal deutlich ausbauen. Dafür haben wir auch unser Team aufgerüstet. Seit Oktober verstärkt uns Stefanie Wöhe als Sporttherapeutin.

Steffi kommt aus Weinböhla und ist ausgebildete Physiotherapeutin. Nach Erfahrungen in einer Praxis und einem Auslandsjahr in Australien hat die 36-Jährige zehn Jahre lang in einem kleinen Dresdner Fitness- und Gesundheitsstudio gearbeitet. Dort war sie vor allem für Präventionskurse, Fitnesstraining, aber auch für Physiotherapie zuständig.

Zuletzt hat sie sich anderthalb Jahre Elternzeit genommen für ihr jüngstes Kind. Nun steigt Steffi beim DSC ein. Und das auf Empfehlung. "Ich habe früher mit Anne zusammengearbeitet und sie hat mir die Stelle beim DSC empfohlen. Bislang fühle ich mich hier richtig wohl. Der Rehabereich erweist sich als sehr spannend, weil man länger mit den Teilnehmern verbunden ist und ihre Fortschritte verfolgen kann", berichtet Steffi.

Im Moment macht sie noch einige Weiterbildungskurse, damit sie ab Januar ihre ersten eigenen Kurse übernehmen kann. Solange hospitiert sie und sammelt Erfahrungen in den bestehenden Kursen.

Wir wünschen Steffi viel Spaß im Team Gesundheitssport!

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.