Ehemaligentreffen in Klotzsche

Erstellt von Nina Schubert Turnen & Sportakrobatik 12.09.2019

Unsere Turnerinnen wieder vereint

  • Foto (alles mit Mädchennamen): Von links - Christa Herrman, Inge Nazew, Rolf Gerhardt, Anke Scheibner, Dorle Parsch, Anja Kummich, Anja Strohbach, Diana Balzer, Julia Bage, Antje Tegelkamp, Karin Steinert, Franka Krüger ; vorn von links: Ines Zeichler, Stefanie Hamann, Nina Schubert, Ninette Schubert, Christin Zerche, Stefanie Todt ; Nicht auf dem Foto: Madeleine Jahn und Martina Jentsch

Nina Schubert berichtet vom Ehemaligentreffen unserer Leistungsturnerinnen:

Das 4. Ehemaligen-Treffen in dieser Form fand dieses Jahr in der Turnhalle Klotzsche statt. Neben zahlreichen Turnerinnen inklusive ihrer Kinder und Partner waren auch einige der früheren Trainer und Trainerinnen anwesend. Neben den ehemaligen Choreographen Inge Nazew und Rolf Gerhardt waren auch die damalige Cheftrainerin Christa Herrmann mit ihrem Mann und natürlich die Organisatoren Dorle und Volker Parsch dabei. Auch Turnerinnen des älteren Jahrgangs haben den Weg in die alte, aber mit vielen neuen Geräten ausgestattete Turnhalle gefunden. Die Bekanntesten unter ihnen waren sicher Martina Jentsch, Anja Kummich und Diana Balzer. Die Wiedersehensfreude war jedoch bei allen enorm groß. Es gab einen regen Austausch und viele schöne Gespräche.

Durch die Baumaßnahmen im Industriegebiet gab es zuerst etwas Verwirrung bei der Wegfindung, doch als alle sich gefunden hatten, starteten wir mit einer Erwärmung auf dem Boden unter Anweisung von Volker Parsch. Er brachte uns auch gleich ins Schwitzen, bevor wir mit einer Balletteinheit an der Stange und im Freien mit Frau Nazew fortfuhren.

Unser größter Respekt gilt dabei allen Trainern und Trainerinnen, die selbst im hohen Alter uns mit ihrer Fitness ein echtes Vorbild sind. Anschließend durfte sich, wer wollte, noch an den Geräten probieren, was immer viel Spaß macht, auch wenn vieles leider nicht mehr so leicht fällt wie früher. Volker hatte dann mühevoll auch noch ein paar Videoclips vorbereitet von den guten alten Zeiten (Weihnachtsschauturnen, Turngalas, Wettkämpfe und / oder Trainingslager). Da wurde sicher bei jedem die eine oder andere schöne Erinnerung ins Gedächtnis gerufen. Für das leibliche Wohl standen uns die von allen mitgebrachten leckeren Snacks bereit und alle ließen es sich schmecken. Den sehr schönen Tag rundete am Ende noch die Möglichkeit des Schwimmens ab, was nicht nur die Kinder nutzen. Auch einige der Mamas zogen ihre Bahnen wie früher.

Schade, dass diese Turn- und Schwimmhalle, die uns alle auf die eine oder andere Weise sehr geprägt hat in unserem Leben, im Jahr 2025 abgerissen werden soll. Aber umso schöner, dass wir diesen Tag aktiv und in alten Erinnerungen schwelgend zusammen erleben durften. Es waren sich alle einig, dass wir uns schon auf das nächste Mal freuen. Vielen Dank nochmals an Familie Parsch, die sich dafür eingesetzt und das wieder so toll organisiert hat.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.