DSC-Nachwuchsteams sichern sich zwei Deutsche Meistertitel

27.05.2015

Die DSC-Nachwuchstalente der Altersklasse U16 und U20 sind die Besten deutschlandweit

Am vergangenen Wochenende fand ein weiterer Saisonhöhepunkt der DSC-Nachwuchsteams statt. Die Mannschaften der U16 und U20 waren bei den Deutschen Meisterschaften gefordert. Im Vergleich mit den besten Deutschen Volleyball Nachwuchsteams hatten gleich beiden Mannschaften des Dresdner SC allen Grund zur Freude. Denn die DSC-Talente setzten sich in einem starken Teilnehmerfeld durch und sicherten sich den Deutschen Meistertitel. Eine Woche zuvor hatten die Mädchen der U14-Altersklasse die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften geholt.

DSC-Nachwuchstrainer Volker Grochau hatte gemeinsam mit Barbara Makowska das Team der U16-Mannschaft betreut. Bei den Titelkämpfen in Moers siegten sie in allen sechs Spielen und gaben lediglich einen Satz in der Vorrunde gegen die Berliner Mannschaft ab. Im Finale trafen die DSC-Talente auf den SV Lohhof und setzten sich souverän mit 2:0 durch.

Genauso stark präsentierte sich das Team von DSC-Bundesstützpunkttrainer Jens Neudeck, der die U20-Mädchen bei der Meisterschaft in Borken betreute. In der Vorrunde setzten sich die Dresdnerinnen in allen drei Spielen souverän mit 2:0 durch und bezwangen auch den Turnier-Favoriten aus Berlin. In den darauf folgenden Spielen gestalteten sich die Partien enger und spannender. Doch das Team von Jens Neudeck setzte sich in den weiteren Spielen gegen Münster im Viertelfinale, Gastgeber Borken im Halbfinale und gegen die Berline Auswahl im Finale jeweils mit 2:1 durch.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.