Deutsche Titelkämpfe in Berlin

Erstellt von sh Wasserspringen 05.02.2019

Martin Wolfram will wieder einen nationalen Titel gewinnen

Am Donnerstag, 7. Februar, beginnen in Berlin die offenen Deutschen Hallenmeisterschaften der Wasserspringer.

Vom Dresdner SC reisen folgende Athleten in die Hauptstadt:

Tina  Punzel: 3m, Turm Synchon, 3m Synchon

Martin Wolfram: 3m

Karl Schöne: Turm, Turm Synchron

Jesco Helling:  3m, Turm

Ludwig Schäl: 3m, Turm, Turm Synchron

Louisa Stawczynski: 1m, Turm

Marén Hähle: 1m, 3m

Los geht es am Donnerstag mit den Entscheidungen vom 1m-Brett und im Synchronspringen vom Turm. Am Freitag folgen die Finals 3m Männer und Frauen Turm, am Samstag die Entscheidungen 3m Frauen und Turm Männer und den Abschluss bilden am Sonntag die Synchronwettbewerbe vom Brett sowie die Entscheidung im Mixed vom Brett.

Auch Martin Wolfram kann nach langen Verletzungspausen wieder an Deutschen Titelkämpfen teilnehmen und wird sich der Konkurrenz vom 3m-Brett stellen. "Ich bin optimistisch. Mein Ziel ist es, in Berlin und danach beim Springertag in Rostock die Kriterien für die WM zu erfüllen."

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.