Deutsche Meisterschaften am 25.11. als Abschluss der Crosslauf-Saison

Erstellt von Erik Haß/sh Leichtathletik 23.11.2023

Ergebnisse der letzten Wochen

  • Foto: Steffen Manig

DSC-Erfolge beim Windberglauf, dem Cross im Weißiger Wald und der Crosslauf-Landesmeisterschaft in Zwickau erwecken Hoffnungen auf Medaillen bei nationalen Titelkämpfen.

Die Herbstzeit ist unter den Leichtathlet*innen als Crosslauf-Zeit bekannt. Mit einigen Traditionsveranstaltungen in und um Dresden sowie der Landesmeisterschaft gab es ausreichend Möglichkeiten, bei denen sich die DSC-Läufer*innen beweisen konnten.

Der Windberglauf am 5.11. bildete den Auftakt und war mit über 100 DSC-Starter*innen gleichzeitig das zahlenmäßige Highlight. Neben unzähligen Altersklassenerfolgen sind vor allem der Gesamtsieg von Felix Friedrich im Hauptlauf der Männer (u.a. gegen den deutschen 10km-Meister Tom Förster von der LG Braunschweig) sowie die Streckenrekorde von Valentin Röhrig (MU20) und Louis Bianchin (MU18) erwähnenswert.

Bei den Landesmeisterschaften im Crosslauf in Zwickau am 12.11. errang der DSC dann insgesamt 7 Meistertitel sowie 4 Silber- und zwei Bronzemedaillen. Die Landesmeister sind: Ole Steinbach (M14), Louis Bianchin (MU18), Valentin Röhrig (MU20), Tilman Reichel (Männer) und die Mannschaften der MU16 (Steinbach, Riedel, Morgenstern), MU18/20 (Bianchin, Röhrig, Woldrich), WU18/20 (Philipp, Mavius, Richter).

Im Weißiger Wald errangen dann mit Jakob Steingroewer, Jette Wolf und Mathilda Wiegand auch 3 DSC-Athlet*innen die Siege in den Schüler- bzw. Jugendläufen.

Mit den Deutschen Crosslauf-Meisterschaften im Dreiländer-Eck GER-FRA-LUX in Perl (Saarland) findet die herbstliche Cross-Zeit für die Dresdner Läufer*innen den Abschluss des Jahres 2023. Mit einigen Medaillenambitionen gehen dabei insgesamt 17 Läufer*innen und 3 Mannschaften des DSC bzw. der TG Lauf in den verschiedenen Altersklassen an den Start.

Per Livestream könnt ihr die DSC-Athlet*innen wie folgt verfolgen

Livestream: https://www.youtube.com/watch?v=d7baTXu9E_w

Startzeiten:

10.15: WU18 mit Ida Sommer, Lilly Philipp, Taja Mavius, Amelie Richter (alle DSC) & Selina Planken, Lillie Dierbeck, Maja Schmidt, Josy Henze

10.45: MU18 mit Louis Bianchin, Erik Sato, Marius Lampert (alle DSC)

12.05: MU20 mit Valentin Röhrig, Till Woldrich (alle DSC) & Tore Machnow

13.20: MU23 mit Felix Friedrich, Tilman Reichel, Max Julius Löwe

zurück zur Übersicht