Am Feiertag zu Hause gegen den Radeberger SV

Fußball 30.04.2019

Mittwoch, 01.05., 15:00 Uhr: Dresdner SC 1898 - Radeberger SV (Heinz-Steyer-Stadion)

Am Wochenende fand in der Stadtoberliga der 21. Spieltag statt, einzig die Partie unseres DSC gegen den Radeberger SV wurde für den 1. Mai angesetzt. Um 15 Uhr ertönt nun am Mittwoch im Heinz-Steyer-Stadion der Anpfiff.

Mit 20 Punkten und 47:59 Toren stehen die Radeberger auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Der Vorsprung zum Vorletzten beträgt nur einen Punkt, der Rückstand auf Platz 10 ist ebenfalls ein Punkt. Bester Torschütze ist Felix Claus, der mit 11 Toren immerhin auf Platz 6 der Torjägerliste der Stadtoberliga steht.

Ebenso wie in der Hinrunde sammelte die Mannschaft von Bodo Kleinschmidt in der Rückserie bisher 10 Punkte. Im Jahr 2019 wurden die Spiele gegen den SV Sachsenwerk (4:1), den TSV Cossebaude (3:1) und den SV Loschwitz (6:0) gewonnen. Allerdings wurde das Duell um den Klassenerhalt gegen die SpVgg Löbtau mit 1:2 verloren. Drei weitere Niederlagen fielen mit 4:10 (gegen Zschachwitz), 2:9 (SV Helios) und 0:5 beim Post SV sehr hoch aus.

Im Hinspiel am 1. Spieltag setzte sich der DSC verdient mit 3:1 durch. Nach Führung durch Joe Zacher und Timo Hoffstadt verkürzen die Radeberger noch vor der Pause auf 2:1, doch Adib Al Akied stellt in der 68. Minute den Endstand her. Fehlen wird bei den Schwarz-Roten Julius Wetzel, der im letzten Punktspiel beim SV Loschwitz die gelb-rote Karte gesehen hatte.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.