400 Athlet*innen beim Jahresabschluss

Erstellt von sh Leichtathletik 18.12.2023

Karl Bebendorf startet und siegt doppelt

 

Am Samstag luden die DSC-Leichtathleten zum Jahresabschluss-Sportfest in die DSC-Halle. Mit 400 Starter*innen war die Halle sehr gut gefüllt und der Wettkampf damit die größte Winter-Veranstaltung der Abteilung Leichtathletik.

Hindernis-Meister Karl Bebendorf nutzte den Heimwettkampf, um gleich doppelt an den Start zu gehen. Über die 600m siegte er in einer Zeit von 1:20,05 min. Zudem kam er mit der 3x1000m-Staffel als Erster ins Ziel - hier gemeinsam mit seinen beiden Vereinskollegen Felix Friedrich und Till Woldrich.

Im Hochsprung duellierten sich unsere beide Trainingskollegen Jonas Wagner und Keyvan Ghanbarzadeh. Am Ende hatte Keyvan knapp die Nase vorn. Beide überquerten 2,12m - Jonas aber mit einem Fehlversuch mehr.

Marc Hildebrand läuft in 8,12sek eine Topzeit in seinem ersten Rennen über die U18-Hürden.

Helene Hoffmann feiert ihr Wettkampfcomeback und gewinnt die 60m in der U20 mit sehr guten 7,71s (DM Norm ist 7,80s) vor Cora Kunze (7,73s) und Emmy Weichler (7,83s).

Beide U20-Staffeln qualifizieren sich mit sehr guten Zeiten für die Deutsche Jugend-Hallenmeisterschaft.

Hier gibt es alle Ergebnisse.

Bilder folgen.

zurück zur Übersicht