19 Medaillen bei Mitteldeutschen Meisterschaften

Erstellt von tb/sh Leichtathletik 07.02.2024

Sebastian Schuch festigt Topplatz in deutscher Bestenliste

Bei den Mitteldeutschen Meisterschaften am vergangenen Wochenende konnten wir viermal Gold, neunmal Silber und sechsmal Bronze gewinnen. 

Ole Seifert gewann die 800m der U16 (2:10,19min) in einem spannenden vereinsinternen Duell gegen Ben Seifert (2:10,76min).

Ebenfalls in einem spannenden Rennen über 800m gelang Ida Sommer der Sieg in der U18 in einer super Zeit von 2:14,27min. Lilly Philipp schaffte hier ebenfalls die DM Norm, eine PB und gewann Bronze in 2:15,53min.

Helene Hoffmann dominierte die 60m Hürden in der U20 mit einer Top Zeit von 8,51sek, die sie auf Platz 2 der aktuellen deutschen U20 Bestenliste gebracht hat.

Seinen ersten Platz in der deutschen Bestenliste über 60m Hürden in der U18 festigte Sebastian Schuch mit dem Sieg in 8,02sek. Außerdem wurde er mit einer neuen PB (22,52sek) über 200m noch Vizemeister.

2x Silber und 1x PB ging auf das Konto von Lara Frenzel in der U20 über 60m (7,68sek) und 200m (24,87sek).

Im Dreisprung der U18 sicherte sich Charlotte Stantke mit einem neuen Hausrekord von 11,63m den Vizetitel ebenso wie Nathalie Hahmann im Speerwurf der U18 (38,40m).

zurück zur Übersicht