Sachsenmeisterschaft im Allgemeinen Turnen

Erstellt von GK Turnen & Sportakrobatik Turnen & Sportakrobatik (intern) 28.04.2018

Qualität statt Quantität

Mit unserer fünfköpfigen Auswahl sind wir heute in Chemnitz gestartet, um herauszufinden, wer die besten Turnerinnen des Landes sind.

Im 1. Durchgang startete Maria in der LK4 bis 11 Jahre uind kam gut und solide durch den Tag. Ohne große Patzer konnte sie sich am Ende trotz starkem Starterfeld Platz 6 (von 17) sichern. Sophia (LK4 12/13 Jahre) musste leider einen Sturz am Balken in Kauf nehmen und einige Kampfrichter erkannten diverse Elemente und Verbindungen ab. Überraschenderweise landete sie trotz aller Pannen auf Platz 4 (von 16) mit nur einem Punkt Rückstand zu Platz 1.

Leonie turnte in der LK3 bis 11 Jahre einen sehr sauberen und soliden Wettkampf, bekam die zweithöchste Sprung-, Boden- und Balkenwertung ihrer Altersklasse, musste sich diesmal aber leider mit einem Fünftel Rückstand ihrer Kreis- und Bezirkskonkurrentin Paula geschlagen geben und landete am Ende auf Platz 2 (von 15). Sawa turnte ebenfalls einen sehr sauberen, sturzfreien Wettkampf und ist nun die drittbeste Turnerin des Landes in ihrer Wettkampfklasse (von 18 Starterinnen).

Im 2. Durchgang startete Carmen mit der besten Sprungwertung, hatte aber leider nicht ihren Barrentag. Am Balken konnte sie dann aber wieder die beste Wertung und am Boden immerhin noch die drittbeste Wertung ihrer Riege erturnen. Am Ende reicht dies auch überraschenderweise für Platz 3 (von 18). 

So konnten alle fünf Turnerinnen des DSC mit einer Urkunde und drei sogar mit einer Medaille nach Hause gehen. Mädels, wir sind wahsinnig stolz auf Euch!

Protokoll

zurück zur Übersicht



hoch