Kreismeisterschaft 2018

Erstellt von GK Turnen & Sportakrobatik Turnen & Sportakrobatik (intern) 11.03.2018

3 neue Kreismeisterinnen beim DSC

Zum Sonntag, den 11.03.2018 starteten im 1. Durchgang unsere zwei AK 9-Turnerinnen Ava und Kim sowie in der LK4 bis 11 Jahre Maria, Paulina und Julia und in der Lk4 12/13 Jahre Pia und Sophia.

Sophia konnte sich dank guter Ausgangswerte den 6. Platz sichern. Maria schrammte bei ihrem ersten offiziellen Kürwettkampf knapp am 6. Platz vorbei, turnte aber insgesamt genauso wie Paulina einen sehr sauberen Wettkampf. Julia zeigte einen super Überschlag am Sprung und Paulina kam nach nur einer Woche Training mit einer Grätsche ganz gut über den Tisch. Maria war hingegen die einzige, die nicht vom Balken fiel. Kim hat sich gegenüber dem letzten Jahr um drei Punkte steigern können.

Im 2. Durchgang turnte nur Laura in der Lk4 16/17 Jahre und holte sich (bei nur einer Konkurrentin) mit einer super Balken- und Bodenübung den Kreismeistertitel mit drei Punkten Abstand zu Platz 2.

Am 18.03.2018 fand der 2. Teil der Kreismeisterschaft für die LK3 statt. Wir brachten 5 Turnerinnen an den Start, die alle einen sehr guten Wettkampf zeigten. Wie fast immer zur Meisterschaft wollen wir nicht mit extravaganten Elementen und hohem Schwierigkeitswert überzeugen sondern mit dem Ziel, eine perfekte Übung zu turnen und der 10,0 nahe zu kommen.

Leonie konnte dies an allen 4 Geräten sehr gut in die Tat umsetzen und hatte sowohl am Sprung als auch am Boden den Tageshöchstwert ihrer Altersklasse bis 11 Jahre, konnte endlich die 50 Punktemarke knacken und wurde mit 0,55 Punkten Vorsprung zum 2. Platz mit Gold belohnt. Sawa leistete sich nur einen Patzer am Barren hatte aber sonst die höchste Punktzahl an Sprung, Balken und Boden und landete mit anderthalb Punkten Vorsprung auf Platz 1. Charlotte hatte mal wieder Pech am Balken, zeigte aber sonst eine solide Leistung und wurde mit Platz 3 belohnt.

Carmen, noch leicht angeschlagen, musste sich mit Platz 2 begnügen, da sie extrem wacklig auf dem Balken unterwegs war und auch ohne Sturz reichlich Abzug bekam, Dafür überzeugte sie wie immer mit einer sehr schönen Bodenkür, die den höchsten Wert (14,05) aller Turnerinnen an diesem Tag erlangte. Marianne hatte aufgrund langer Krankheit nur eine kurze Vorbereitungszeit, zeigte dafür aber eine gute Leistung. Sie fiel lediglich einmal vom Balken, landete am Ende aber noch auf Platz 3.

Zur Belohnung für de tollen Leistungen gabs auch noch eine DSC-Torte gesponsert. Danke dafür!

Unsere drei Kreismeisterinnen Laura, Leonie und Sawa sehen wir auf jeden Fall am 21.04. zur Bezirksmeisterschaft, weitere Turnerinnen mit Podestplätzen werden bestimmt ebenfalls qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

Protokoll 11.03.  Pflicht und LK4

Protokoll 17.03. LK3

zurück zur Übersicht



hoch