Karl Bebendorf läuft in Astana

Erstellt von sh Leichtathletik 23.01.2024

Einziger Hallentest für unseren Olympiakandidaten

 

Nach einem guten Trainingslager in Portugal ist unser 3000m-Hindernisläufer Karl Bebendorf einige Tage in der Heimat gewesen. An diesem Mittwoch geht es für ihn bereits wieder in den Flieger nach Astana. Dort steht für Karl das einzige Hallenrennen in diesem Winter auf dem Plan: das Wolrd Indoor Gold Meeting. Dort tritt er über 3000m flach an.

"Das Trainingslager in Portgal lief gut und meine Form ist auch bestätigt steigend. Danach geht es für mich am 22. Februar wieder ins Trainingslager vier Wochen nach Südafrika, der Fokus liegt aktuell voll auf dem Training und meiner Gesundheit", sagt der deutsche Serienmeister. Die Deutschen Hallenmeisterschaften lässt Karl mit Fokus auf sein Training dieses Jahr aus.

 

 

zurück zur Übersicht