Gesundheitstipp des MonatsNr. 1.2018

Der DSC-Gesundheitstipp Nr. 1/2018: Festmahl für Magen & Co

Unsere Abteilung Gesundheitssport präsentiert in jedem Newsletter einen Gesundheitstipp, der im Alltag einfach nachzumachen ist. So achtest Du in wenigen Minuten auf Deinen Körper und förderst Deine Gesundheit. Diesmal geht es um Ernährung.

 

 

 

 

 

 

 

Zum Jahresbeginn sind die Fitness-Studios voll und Diäten haben Konjunktur. Aber auch ein paar einfache Tricks helfen, unseren Verdauungsorganen nach den üppigen Festmahlen zum Jahresende etwas Gutes zu tun: Unser Tipp: Kohl. Er ist reich an Ballaststoffen, sättigt und fördert die Verdauung. Neben den Vitaminen A, B, C und K enthält er Calcium, Magnesium und Kalium sowie verschiedene Spurenelemente. Schwefelhaltige Moleküle unterstützen zudem den Körper bei der Entgiftung haben eine antibiotische Wirkung.

Kohl könnt ihr in roher Form als Saft zu euch nehmen oder ihn als Salat, Sauerkraut oder als Eintopf zubereiten.

Besonders Grünkohl ist ein Lieferant dieser wichtigen Inhaltsstoffe. Aber Achtung: Beim Kochen gehen einige Stoffe wie Vitamin C verloren. Genießt den Grünkohl daher am besten als frischen Salat

Blumenkohl hilft, den Organismus zu entwässern und enthält zum Beispiel Calcium und Kalium. Folsäure ist zusätzlich im Brokkoli enthalten. Und wusstet Ihr, dass Rosenkohl doppelt so viel Vitamin C enthält wie Zitronen? Also: Ran an den Kohl!

Fotos: pixabay.com